Kurz

Kurz

ma-s-03alogopeque-04 Nach dem Erhalt der Grade Senior Professor für Klavier und Senior Professor für Solfeggio, Transponierung und Musikbegleitung an der Conservatori Superior de Música del Liceu von Barcelona, Maria Alba zieht nach Paris, um Klavier mit Eugen Indjic in der Schola Cantorum studieren. Dort erhält sie auch Klavierunterricht bei der Pianistin Marina Primachenko und besucht die Klassen der Musikalische Analyse von Narcís Bonet. Zur gleichen Zeit schreibt sie sich an der Ecole Normale de Musique, wo sie mit Nina Patarcec studiert und bekommt die Diplôme Supérieur de Musique de Chambre.

logopeque-04 Dies geschieht parallel mit ihre Teilnahme an Seminaren und Kursen von Klavier, Kammermusik, Computermusik und Pädagogie für Professoren von Musikschulen und Konservatorien; in Barcelona, London, Weimar und Piešt’any, Slovakia. In diesen Kursen arbeitet sie mit Violeta Hemsy de Gainza, Michael Schreider, Marián Lapšanský, Paul Badura-Skoda und John Lill, der ihr für einige Zeit beraten.

ma s 09 copia

logopeque-04 Pianist um ihr Spiel verpflichtet und treu zu den Prinzipien der Interpretation der russischen Schule, entwickelt Maria Alba ihr Stil in vollem Bewusstsein der Qualität und Beschaffenheit der Sound. Sie hat recorded live der Konzert für Klavier und Orchester in a-Moll von Edward Grieg und der Konzert Nr. 1 in Es-Dur von Franz Liszt. Sie hat auch ein Liszt Programm in Malda Vale Studio der BBC (Londres) aufgezeichnet. Sie spielt regelmäßig in Frankreich und Europa als Solist und mit Kammermusik-Ensembles.

logopeque-04 Offen für andere Kunstformen, schafft sie zusammen mit dem spanischen Schauspieler Juan Reverte ein Spektakel aus Musik und Poesie, die auf CDs aufgenommen wurde. Vor kurzem hat sie in dem Ensemble ArcoNotes sowie mit Flötisten Jean-Marc Goujon und mit der Cellisten Laure le Monnier gespielt und auch in der Eröffnung der Ausstellung von kamerunischen Bildhauer, Malam, in der Pont Alexandre III in Paris, unter die Leitung von Patrick Brunie. Derzeit unterrichtet Maria Alba Klavier am Conservatoire Municipal de Musique Gabriel Fauré in Neuilly-sur-Marne.